Emilio

Natursprung
Emilio
Züchter Anton Ostrup, Lüdinghausen
Aufzüchter Anton Ostrup, Lüdinghausen
Rasse Rh.-Dt.Kaltblut
Farbe roan
Geb.-Jahr 2006
Stockmaß 164 cm
Zugelassen für



Emilio
DE 441 4101490 06
tree1 Ed Oskar
DE 441 4113624 02
tree2 Eberhard
DE 341 4108396 98
tree3 Erlander
DE 341 4502968 93
St.Pr.St. Ariane
DE 341 4512477 90
Elisa
DE 341 4130295 94
tree3 Elias
DE 305 0561858 80
St.Pr.St. Anja
DE 341 4507601 84
St.Pr.St. Naomi
DE 341 4120070 99
tree2 Nerlinger
DE 343 4305260 95
tree3 Novaro
DE 343 4632747 84
Elke
DE 305 0554116 86
Verb.Pr.St. Armina
DE 341 4511673 93
tree3 Aramis
DE 341 4507515 87
Amsel
DE 341 4523538 76


Siegerhengst der 6. NRW-Kaltblutkörung war EMILIO, ein ausgesprochen charmanter und ganggewaltiger Fuchsschimmel. „Typ und Ausstrahlung in Perfektion mit hervorragendem und einem besonderen Flair im ganzen Habitus“, bescheinigte der rheinische Zuchtleiter in seinem Kommentar dem Champion. Seine Feldprüfung absolvierte er mit einer souveränen 7,69.

 

EMILIOs Nachkommen haben bereits auf Schauplätzen für Aufsehen gesorgt. Seine Tochter Elfe wurde 2015 zur Eliteschau-Siegerin in Westfalen ernannt. 2014 stellte er den Siegerhengst der NRW-Kaltblutkörung in Wickrath. Im selben Jahr siegte seine Tochter Elenor bei der Feldprüfung in Warendorf. Bereits in 2013 sorgte sie als 2. Reservesiegerin der westfälischen Eliteschau für Aufsehen.

 

Er stammt aus dem ersten Jahrgang des Warendorfer Landbeschälers ED OSKAR, der seines Zeichens selbst zum Siegerhengst seiner Körung in 2004 ernannt wurde. Ein Jahr später gewann er mit der Wertnote 8,28 auch die Leistungsprüfung. Sieben seiner Töchter wurden mit der Staatsprämie ausgezeichnet.

 

Das mütterliche Pedigree ist ebenfalls von Siegerinnen und Siegern geprägt. EMILIO’s Mutter, die Staatsprämienstute Naomi von NERLINGER, stand 2002 an der Spitze der Eliteschau und stellte mit dem Warendorfer Landbeschäler HELMUT bereits 2006 den Siegerhengst der Kaltblut-Körung und mit Helena die Eliteschau-Siegerin 2008. Helena wurde zudem Siegerin der Bundeskaltblutschau, HELMUT errang bei den Hengsten den Vize-Titel. Muttervater NERLINGER war 1997 in Aachen ebenfalls Siegerhengst. Ebenso ist sie Mutter zum gekörten Herius.

Gebühren

Gebühren in EUR: NRW GER
Grundgebühr Natursprung: 140 170
Fohlengeld 30

 

Service

Hubert Hempen / Rudolf Brocks Hubert Hempen / Rudolf Brocks
Zentral-Besamungsstation u. Deckstelle Warendorf
Landgestüt/Sassenberger Str.11
48231 Warendorf
Telefon: 02581/636926 - Deckstelle
  02581/636927 - Besamungsstation
Mobil: 0172/2906158 - Besamungsstation
  0162/9378750 - Deckstelle
Fax: 02581/636951
E-Mail: hengststation-waf@landgestuet.nrw.de, h.hempen@landgestuet.nrw.de
Hier google maps