Aktuelle Turnierergebnisse

Turnierergebnisse KW 21 

Platz drei im Youngster-Finale war das Ergebnis anlässlich des Burgturniers im niedersächsischen Nörten-Hardenberg für Hendrik Dowe und Queen Magic von Quinta Real-Lissabon (Z.: Sonja Knebel-Bilsing, Attendorn), die zuvor eine Prüfung für die Pferde dieser Altersklasse gewonnen hatten.

In einem internationalen Grand Prix für die Altersklasse „U 25“ anlässlich des Zwei-Sterne-Dressurturniers im französischen Compiègne ritt die schwedische Amazone Sanna Nilsson Lennox von Laurentianer-Florestan I (Z.: Christoph Thiemann, Nordwalde) auf Rang drei, nachdem die beiden in der Intermédiaire II für die Reiter dieser Altersklasse Sechste gewesen waren.

Turnierergebnisse KW 20

Nachzutragen vom Mannheimer Maimarkt-Turnier, das erst am Dienstag der vergangenen Woche endete, sind die Ergebnise des letzten Turniertages. Im Finale der Youngster-Tour ritt Angelique Rüsen, Marl, Hui Buh von CORNADO I-PARAMO K (Z.: Günter Feldmann, Gescher) auf den sechsten Rang.

Odense in Dänemark war gleichzeitig Austragungsort eines Zwei-Sterne-Springturniers und auch eines internationalen Dressurturniers mit Nationenpreis. Siegreich im „Großen Preis“ des Zwei-Sterne-Springturniers war der einheimische Martin Dinesen Neergaard auf Christoph Columbus von CHARISMA-PILOT (Z.: Hubert Vornholt, Münster).

Der Sieg in der Prix St. Georges-Kür in Bochum-Nord ging an Tatjana Stoff, Selm, und Coronelli von CASPARINO-POPCORN (Z.: Claudia Stoff, Selm), nachdem die beiden zuvor bereits eine Dressurprüfung der Kl. S für sich entschieden hatten und im St. Georg Special als Zweite auf die Ehrenrunde gegangen waren.

Turnierergebnisse KW 19

Der Sieg im Youngster-Finale von Hamburg-Klein Flottbek ging an Mario Stevens, Molbergen, und Fairmont E von FERRAGAMO-Rockwell (Z.: Gestüt Eichenhof, Bielefeld).

Marie-Sophie Ehlen, Sittensen, und Lady Lissy von LAUREUS-ROSENKAVALIER (Z.: Paul Schulze Schürhoff, Coesfeld) gingen in dieser Konkurrenz ebenso wie in der Intermédiaire A als Dritte auf die Ehrenrunde der Intermédiaire II des Zwei-Sterne-Turniers. Bianca Kasselmann, Hagen, und Escada von EHRENPREIS-Donnerschlag (Z.: Jörg Borgert, Coesfeld) folgten auf Platz vier.

Das Mannheimer Maimarkt-Turnier war zweite Station des „U25 Springpokals“. Sascha Braun, Bühl, und Cadburry von CORNADO I-WEINBERG (Z.: Ewald Descher, Rietberg) wurden in einem Springen dieser Tour Sechste.

In München gewann die Rheinbergerin Isabell Werth auf ihrem EHRENPREIS-CACIR AA-Sohn Emilio (Z.: ZG Heinrich u. Wilhelm Strunk, Bochum) den Grand Prix Spécial des Fünf-Sterne-Dressurturniers. Den Grand Prix de Dressage zuvor hatten Isabell Werth und Emilio auf Platz drei beendet. 

Platz drei in der Grand Prix-Kür des Vier-Sterne-Dressurturniers im US-amerikanischen Omaha war das Ergebnis der einheimischen Lauren Sprieser auf Ellegria von EHRENTANZ I-Philippo (Z.: August Deitermann, Greven). Zuvor waren die beiden im Grand Prix de Dressage Vierte gewesen.

Höhepunkt auf dem Hellefelder Dressurviereck war eine Prix St. Georges-Kür, in der Dajana Abraham, Arnsberg, auf Curley Sue von CASPARINO-FLORESTAN I (Z.: Franz-Josef Neuhaus, Haltern am See) die Konkurrenz auf die Plätze verwies. Im Prix St. Georges wurden sie zudem Vierte.

Der Dorstener Norbert Lochthowe gewann die Intermédiaire II auf dem heimischen Dressurviereck auf dem RHEINGAU-Larome-Sohn Riccardo L (Z.: ZG Lochthowe, Dorsten) vor Jutta Zimmermann, Rhede, und First Step von FIDERMARK-Dream of Heidelberg (Z.: Maria Kondring, Vreden).

&