Fürst Samarant

v. For Romance I – Fürst Nymphenburg - Samarant - Legat

FÜRST SAMARANT wurde bei der Westfälischen Hauptkörung als Prämienhengst ausgezeichnet. Dabei sorgte er bereits bei der Vorauswahl mit seiner Präsenz und seiner Qualität für Aufsehen und überzeugte gleichermaßen an den drei Körtagen. Zuchtleiter Wilken Treu betitelte ihn als „Hengst den man im Kopf behält“. Ebenso stellte die Körkommission  heraus, dass FÜRST SAMARANT ein Pferd ist, das edel und harmonisch im Körper ist, in einem positiven Rahmen steht und über viel Ausdrucksstärke verfügt. Zudem lobten sie seine erstklassige Mechanik, besonders im Vorderbein, sowie seine hervorragende Galoppade. Auch bei seinen ersten Auftritten unter dem Sattel überzeugte FÜRST SAMARANT auf ganzer Linie und macht gespannt auf die Zukunft.

Sein Vater For Romance I ist als Vererber derzeit auf sämtlichen Schauplätzen mit seinen Nachkommen präsent. Körungssieger, Prämienhengste und Eliteschausiegerinnen haben ihm zum Vater.

Mutter zu FÜRST SAMARANT ist die Hannoveraner Prämienstute Finale. Sie zählte auch zur Siegerfamilie 2015 der Stutenschau für das Emsland und  Grafschaft Bentheim in Neuversen. Ihre Mutter, Sie Staatsprämienstute Sinfonie, brachte neben ihr weitere auf Schauplätzen erfolgreiche Töchter. Hier ist sie angepaart mit Fürst Nymphenburg. Der im Niedersächsischen Landgestüt in Celle stationierte Vererber wurde 2007 in Verden zum Dressur-Reservesieger ernannt. Er war Bundeschampionatsteilnehmer, HLP-Sieger und ist erfolgreich bis Grand Prix.

Großmutter Sinfonie geht zurück auf die Stute Las Vegas B und den Sandro Hit – Sohn Samarant. Las Vegas B ist Mutter zu acht im Sport eingetragenen Nachkommen, die sowohl in der Dressur, als auch im Springen erfolgreich sind. Mit Amarena B von Acord II brachte sie unter anderen eine in S-Springen hoch platzierte Tochter, die wiederum Mutter zu einigen Springpferden ist.

Samarant war Finalist beim Bundeschampionat und war später in Dänemark bis zur schweren Klasse im Viereck erfolgreich. Im Jahr 2007 war er Vater von 20 % der Fohlen, die sich für das Deutsche Fohlenchampionat qualifizierten. Zwei, der zehn Finalisten stammten von ihm.

Des Weiteren gehen aus dem Mutterstamm hervor der gekörte Westfriese (Dr.M) v. Wolkenstein, Corey Z(int. 1,40m Spr.) v. Chellano, Donovan (Dr. S) v. Don Vino, Capricho (1,30m Spr.) v. Carbid, Shaqiri (int. 1,40m Spr.) u. Stakkata (int. 1,45m Spr.) v. Stakkato, Fontainbleau (GP) v. Fidermark I.

Züchter:
Christa u. Ludger Welling, Wietmarschen
Besitzer:
BG Fürst Samarant, Haigerloch
Rasse:
Hannoveraner
Farbe:
Braun
Geb.-Jahr:
2015
Stockmaß:
165 cm
Zugelassen für:
  • Westfalen
  • Rheinland

Noch nicht im HI eingetragen, bis eine 14-tägige Veranlagungsprüfung (Körung Teil II) gemäß § 200f (1) ZVO erfolgreich abgelegt wurde. Bis zur Eintragung wird die Zuchtbescheinigung gemäß § 10 ZVO als Geburtsbescheinigung ausgestellt.