Thagoras

v. Toulon – Fedor - Wisconsin - Cadmus xx

Bereits bei seinem ersten öffentlichen Auftritt im Rahmen der süddeutschen Hengsttage Anfang 2013 bewies THAGORAS seine Qualitäten als eines der besten Springpferde im Körlot. Blitzschnelle Reflexe, Vermögen für die große Tour, dabei edel im Überguss – ein Hengst in der Machart, wie der Sport es verlangt. 

Bei seinem 70-Tage-Test, den er 2014 in Neustadt (Dosse) absolvierte, glänzte er mit Bewertungen von 9,25 im Parcoursspringen, 8,75 für seine Springanlage und einer 8,5 für seinen Charakter. Er schloss den Test mit einer springbetonten Endnote deutlich über dem Prüfungsmittel von 8,29 ab. Mittlerweile ist THAGORAS mehrfach siegreich in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse M. Unter anderem siegte er in Kassel in der Qualifikation zum Bundeschampionat, an dem er aufgrund seines niederländisches Brands nicht starten kann.

Auch in züchterischer Hinsicht überzeugt der niederländische gebrannte Dunkelbraune. Aus seinem ersten Fohlenjahrgang stellte er auf Anhieb drei Fohlen der ESI Auktion. Mit TÖNNE, der 2017 in Münster-Handorf seine Zuchtzulassung erhielt und ebenfalls in Warendorf aufgestellt ist, stellte er seinen ersten gekörten Sohn. Dieser ist vom Vater geprägt und überzeugt mit Vermögen und Sportsgeist. 

THAGORAS vereint hoch aktuelle internationale Blutlinien. Sein Vater Toulon war mit Hubert Bourdy siegreich in der Global Champions Tour, dessen Vater Heartbreaker wiederum gilt weltweit als einer der führenden Springvererber und war selbst in seiner Sportkarriere Vierter im Großen Preis von Aachen. Legenden wie Almé, Ramzes und die Vollblüter Uppercut xx und Der Löwe xx runden das väterliche Pedigree ab.

Mutter Pearl Queen brachte neben THAGORAS in Verbindung zu Sam R die bis zur schweren Klasse erfolgreiche Stute Athene 128. Muttervater Fedor war unter Peter Geerink international erfolgreich. Fedor hat Darco, den führenden Springpferdevererber der Gegenwart, zum Vater. Großmutter Firstlady, von Wisconsin, brachte den international erfolgreichen Tyson unter Leon Thijssen hervor.

Züchter:
W. Dekker, NL-1654 JN Bennigbroek
Besitzer:
Antonius u. Berthold Johanngieseker, Verl
Rasse:
KWPN
Farbe:
Dunkelbraun
Geb.-Jahr:
2010
Stockmaß:
169 cm
Zugelassen für:
  • Westfalen
  • Rheinland
  • Oldenburg
  • Süddeutsche Verbände
  • Mecklenburg-Vorpommern