Aaro

v. Achat – Ecco - Pesedo - Ultus

AARO absolvierte im Oktober 2017 seine Feldprüfung in Warendorf mit ausgewogen guten Bewertungen. Mit einer 9,5 wurde ihm vom Fremdfahrer eine exzellente Leistung bestätigt. Des Weiteren erhielt er eine 8,5 in der Endnote Fahren und ein Gesamtergebnis von 7,89.
Wenige Tage darauf, im November 2017, wurde er in Krumke gekört und avancierte dort zum umjubelten Reservesieger.

Züchter:
Lwb Tanneberger, Pfaffroda
Aufzüchter:
Peter Köthe, Kriebstein
Rasse:
Rh.-Dt.Kaltblut
Farbe:
Braun
Geb.-Jahr:
2014
Stockmaß:
168 cm
Zugelassen für:
  • Westfalen
  • Rheinland
  • Süddeutsche Verbände