Danestos

v. Dante Weltino – Sir Donnerhall I - Donnerhall - Pik Bube I

DANESTOS ist ein hoch veranlagter Charmeur, der seine Zuchtzulassung 2017 auf dem Körplatz von Münster-Handorf erhielt. Drei sehr gute Grundgangarten mit viel Dynamik zeichnen den Rappen aus.

Mit souveränen Ergebnissen hat DANESTOS Ende 2018 seinen 50-Tage-Test in Schlieckau absolviert. Die gewichtete dressurbetonte Endnote lautete 8,0. Dabei erzielte er jeweils in den Teilbereichen der Kopfnoten und im Galopp die Wertnote 8,5. Sein Trab, die Rittigkeit und der Gesamteindruck wurden jeweils mit 8,0 bewertet.

Sein Vater ist der international für Schweden erfolgreiche Dante Weltino. Über ihn, sowie über die Mutterseite ist DANESTOS gleich dreimal auf Donnerhall I hin gezogen.

Seine Mutter ist die Verbandsprämienstute Silia von Sir Donnerhall I. Dieser  war nicht nur selber erfolgreich bei Bundeschampionaten, auch seine Nachkommen sind seit Jahren erfolgreich im Viereck. Mit dem Bundeschampion und Fohlenmacher SIR HEINRICH OLD wirkt einer seiner erfolgreichsten Söhne im Landgestüt. Silia ist zudem Halbschwester zum S-Pferd Salierie und zu SUNDAY von Sandro Hit, einem weiteren Warendorfer Landbeschäler. Dieser ist mit Anja Wilimzig hoch platziert bei Bundeschampionaten, der Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde und aktuell in Grand Prix Prüfungen. Vater der Großmutter Donatella ist der Stempelhengst Donnerhall. Er gewann seinerzeit mit Karin Rehbein unter anderem zwei Mal Mannschaftsgold bei Weltmeisterschaften. Ergänzt wird die Kombination der beiden Ausnahmeväter im Pedigree von SUNDAY noch durch den hannoverschen Stempelhengst Pik Bube I. Dieser steht hinter der Stute Pik Dame, die selber in Reitpferdeprüfungen platziert war und neun im Sport erfolgreiche Nachkommen brachte, die auch bis zur schweren Klasse erfolgreich waren. Ihre gemeinsame Lebensgewinnsumme beträgt mehr als 10.000 Euro. Unter anderem sind zu nennen FORREST GUMP v. FLORESTAN I, der nach seiner internationalen Turnierkarriere bereits in Warendorf im Einsatz war, Qirrkala Cortina (int. Spr.S) v. Contendro, Idee 6 (Dr.S), Hendirx 11 (Dr.S) v. Hotline, Lee Roy Brown (1,60m Spr.) und Weitere.

Züchter:
Reinhard Geers, Borken-Gemen
Aufzüchter:
Reinhard Geers, Borken-Gemen
Rasse:
Westfale
Farbe:
Rappe
Geb.-Jahr:
2015
Stockmaß:
165 cm
Zugelassen für:
  • Westfalen
  • Rheinland

Noch nicht im HI eingetragen, bis eine 14-tägige Veranlagungsprüfung (Körung Teil II) gemäß § 200f (1) ZVO erfolgreich abgelegt wurde. Bis zur Eintragung wird die Zuchtbescheinigung gemäß § 10 ZVO als Geburtsbescheinigung ausgestellt.