Zoom

v. Zack – Don Schufro - Brentano II - Arogno

ZOOM, der umjubelte Dressur-Reservesieger und Publikumsliebling der Westfälischen Hauptkörung 2016, sorgt bereits jetzt schon für Furore. Ebenso bei der Junghengstanerkennung in Verden avancierte er zum Prämienhengst. ZOOM fällt mit seiner ungemeinen Ausstrahlung und seinem maskulinen Habitus auf. Seine exzellenten Grundgangarten sind eine Klasse für sich und stets locker, raumgreifend und durch den ganzen Körper schwingend. Auch unter dem Sattel glänzt er durch feinste Bewegungsqualität und ist stets balanciert und überaus souverän für sein Alter.

Einmal mehr wusste ZOOM bei seinem 14-Tage-Test im April 2017 in Neustadt (Dosse) zu überragen. Bei der Prüfung für dressurbetonten Hengste siegte er deutlich vor dem übrigen Starterfeld. Mit 8,88 als Endnote in der Dressur setzte er die Maßstäbe und erzielte das zweitbeste Ergebnis aller Absolventen in ganz Deutschland. 8,53 lautete seine gewichtete Endnote. Jeweils 9,5 erhielt er für seinen Charakter und für seinen Galopp. 9,25 gab es für sein Interieur sowie jeweils 9,0 für seine Leistungsbereitschaft und Rittigkeit. Auch im Springen wusste er mit einer 8,03 zu überzeugen.

Im März 2018 war er wiederum überragender Sieger der Sportprüfung für vierjährige dressurbetonte Hengste in Münster-Handorf. 8,51 lautete hier seine Endnote. Mit einer 9,0 wurde ihm einmal mehr eine hervorragende Rittigkeit attestiert. Des Weiteren erhielt eine 8,8 im Galopp sowie eine 8,5 im Gesamteindruck. 

Auch sein erster Turnierstart verlief 2017 für ZOOM nach Maß. In Mettingen konnte er mit Höchstnoten von Trab 8,5/ Galopp 9,5/ Schritt 8,0/ Gebäude 9,0 und für die Ausbildung 8,5 und einer Endnote von 8,7 die Reitpferdeprüfung für sich entscheiden. Beim Hannoveraner Championat der dreijährigen Reitpferdehengste ging er im Finale als Vierter auf die Ehrenrunde und wurde im Anschluss für das Bundeschampionat nominiert.

Auch mit seinem ersten Fohlenjahrgang kann ZOOM bereits überzeugen. Bewegungsstark und korrekt, zudem typgeprägt vom Vater und meist mit der auffälligen weißen ZOOM-Blässe gezeichnet, erfreuen seine bereits geborenen Fohlen. Ebenso auf Schauplätzen wissen sie zu begeistern. So stellte ZOOM beim Züchterfrühschoppen in Lienen im Mai 2018 das Siegerfohlen sowie ein weiteres im Dressur-Endring. Beim VTV-Fohlenchampionat im Rheinland platzierte sich eine ZOOM – Tochter auf Rang zwei bei den dressurbetonten Stutfohlen.

ZOOMs Vater ist der KWPN Hengst Zack aus dem Gestüt Blue Hors, Hengst des Jahres 2014 beim dänischen Verband. Er machte bereits mit seinen Nachkommen von sich reden. Unter anderem ist er Vater des Doppel-Weltmeisters Sezuan oder auch von Glock´s Zonik, Blue Hors Zatchmo sowie mehr als 25 weiterer gekörter Söhne. Seine Tochter Sezuanna siegte im vergangenen Jahr bei der dänischen Eliteschau und zählt damit zu den rund 35 prämierten Stuten die auf Zack zurückgehen. Der Rousseau – Sohn selber feiert derzeit großartige Erfolge im internationalen Grand Prix Sport.

Der Stamm der Staatsprämienstute Diva Dannebrog DMJ bringt erstklassiges Leistungsblut mit sich. Ihre Stutenleistungsprüfung absolvierte sie mit einer Wertnote von jeweils 9,0 in elf Merkmalspunkten. Mittlerweile ist sie zunächst als Zuchtstute nach Großbritannien gewechselt. Anfang 2018 hat sie eine Box bei der Para-Reiterin Natasha Baker bezogen, die die Stute vom Gestüt Mount St. John als Hoffnung für die Weltreiterspiele geleast hat. Eines von Diva Dannebrog´s Fohlen, dass in Großbritannien in Verbindung mit Finest geboren wurde, ist als Nachwuchshoffnung an die Olympiasiegerin Charlotte Dujardin verkauft worden. Der Großmutter, Staatsprämienstute Byzantina, gelang das Kunststück, mit der Staatsprämienstute Londy's Princess von Londonderry in 2005 und wieder in 2006 mit der Vollschwester und Staatsprämienstute Lovely Kiss zwei Mal die beste Stute der Schau in Göttingen zu stellen. Einmal mehr steht sie in der Anpaarung mit Don Schufro hinter erfolgreichen Vollgeschwistern -  neben Diva Dannebrog ist sie Mutter des ehemaligen Celler Landbeschälers Dannebrog und der Elite Auktionsstute Deauville, die mittlerweile bis zur Klasse M im Viereck erfolgreich ist. Die Urgroßmutter Kasaried, eine Trakehner Stute die hier in Kombination zum Hannoveraner Dressurpferdemacher Brentano II steht, wurde seinerzeit ins Leistungsstutbuch aufgenommen. Neben dem gekörten Kafka von Elmical xx, brachte sie die Leistungsstute Kaperied und weitere im Sport erfolgreiche Nachkommen.

Aus diesem wohl bedeutendsten Stutenstamm der Trakehner Zucht, der Kassette, mit Ursprung im Hauptgestüt Trakehnen, stammen unter anderem auch die Vererber Karon (Vater von Caprimond), Kostolany, K2 (Siegerhengst der Trakehner Körung 2001) und Don Kennedy (Oldenburger Siegerhengst 2003) sowie der in CCI**-Prüfungen erfolgreiche Holderlin Kasper v. Holderlin und viele weitere gekörte Hengste und Sportpferde.

Züchter:
M. Dorthe Jeppesen, CH-Lenzburg
Aufzüchter:
Blue Hors APS, DK-Randbøl
Rasse:
Hannoveraner
Farbe:
Braun
Geb.-Jahr:
2014
Stockmaß:
168 cm
Zugelassen für:
  • Westfalen
  • Rheinland
  • Oldenburg
  • Hannover